Hochschulpolitik

Home Unsere Arbeit Hochschulpolitik

Unsere eigentliche Kernaufgabe besteht in der Vertretung der studentischen Interessen in den einzelnen Uni-Gremien. Wir möchten konstruktiv im Sinne der Studierenden mitarbeiten, mitdiskutieren und Entscheidungen beeinflussen. Uns von der FSI ist es dabei besonders wichtig, alle Studenten gut zu vertreten und verschiedene Meinungen zu hören. Je mehr wir von euren Problemen und Sorgen mitkriegen, desto besser können wir euch vertreten. Wenn ihr also mit Problemen konfrontiert werdet, dann berichtet uns davon. Für fast alles gibt es eine Anlaufstelle und wir sind dankbar für jeden Hinweis. Und je mehr Leute sich an den jährlich stattfindenden Hochschulwahlen beteiligen, desto größer wird das Sprachrohr für eure Anliegen! Die Höhe unseres Budgets für Aktionen, Infoflyer etc. richtet sich auch nach den Wahlergebnissen. Der Erfolg unserer Arbeit hängt damit an deiner Stimme.

Die Mitbestimmungsmöglichkeiten, die uns im Bayerischen Hochschulgesetz zugestandenen wurden, sind völlig unzureichend. Dennoch – wir haben viel erreicht in den letzten Jahren. Zum Beispiel hat sich die FSI gegen schärfere Regeln zur Prüfungsabmeldung stark gemacht, sodass nun die Frist für eine Prüfungsabmeldung drei Tage statt drei Wochen beträgt. Die FSI-Wiso setzte sich auch für ein gebührenfreies Studium ein, u.a. durch die Mitorganisation zweier Demos gegen Studiengebühren. Zudem arbeitet die Fachschaftsinitiative konstruktiv bei der Verwendung von Studienzuschüssen mit und hat beispielsweise zusätzliche Sprachkurse und Tutorien an der Wiso bewirkt. Interesse an unseren aktuellen hochschulpolitischen Themen? Auf dem FSI-Blog erfahrt ihr mehr. Oder schaut beim FSI-Büro (LG.234) vorbei und löchert uns mit Fragen.

 

Wir Studenten werden auf verschiedensten Ebenen in Entscheidungen einbezogen. In manchen Bereichen geschieht dies ernsthaft und in konstruktiver Zusammenarbeit, in anderen Bereichen scheint es vielleicht auch eher der Gewissenberuhigung zu dienen. Wir setzen uns aber aktiv dafür ein, uns überall deutlich hörbar zu machen. Nachfolgend findet ihr eine Führung durch die vielfältige Gremienlandschaft unserer Uni. :)